Kommerzialisierung von immateriellen Vermögenswerten

IP-Monetarisierung bedeutet, unsichtbare und immaterielle Ideen und Entdeckungen in neue Produkte, Gewinne, Arbeitsplätze umzuwandeln und die Wirtschaft des Landes anzukurbeln. Millionen patentierter Erfindungen erreichen oder vermarkten den Markt nie sehr schlecht. Aber die Märkte mögen möglicherweise die Produkte, die nach allgemein akzeptierten Vorstellungen zurückgestellt oder ursprünglich als technische Fehler eingestuft werden. * IP-Inhaber können von folgenden Vorteilen profitieren:

  • Prüfung / Identifizierung / Systematisierung zur Auswahl von Portfolios für immaterielle Vermögenswerte (nach ihrer Gruppierung mit Eigentums- und Belastungsklärung) zur ausschließlichen Verwendung durch das Unternehmen und zum Verkauf, zur Lizenzierung und zum Verzicht auf nicht wesentliche / nicht zum Kerngeschäft gehörende Vermögenswerte (von abgelaufenen / wertlosen Patenten an) sparen Sie ihre Wartungsgebühren) oder Monetarisierung ** sonst

  • Bewertung zur Bestimmung eines fairen Marktwerts von IP-Vermögenswerten

.

  • Marketingbewertung basierend auf geschäftlichen und rechtlichen Analysen (z. B. Fragen der Patentgültigkeit und des Anspruchsumfangs) zur Identifizierung potenzieller Erwerber und Lizenznehmer und zur Minimierung von Prozessrisiken

  • Vermittlung in Verkauf oder Verkauf und Lizenz zurück *** an ausländische oder inländische Unternehmen / Investoren über Auktionen, E-Messen, private Netzwerke oder Makler

  • Vermittlung in der Lizenzierung einschließlich Kreuzlizenzierung und Unterlizenzierung

  • Schadensersatz wegen Schadensersatzklage (bei Festlegung einer angemessenen Lizenzgebühr usw.)

  • „Besicherung“durch Verwendung des konservativsten Veräußerungswerts von IP-Vermögenswerten als Sicherheit für Kredite

  • Joint Ventures mit Wettbewerbern, Universitäten und Forschungs- und Entwicklungslabors

  • Nutzung von Dual-Use-Technologien für zivile kommerzielle, medizinische und militärische Zwecke wie Radio, Telefon, Laser, CPS, Sonare, Internet, Raketen, Atomkraft für Elektrizität / Bomben, selbsterhitzende Fertiggerichte, Radargeräte, Zement, Röntgenstrahlen usw. Tausende patentierte Erfindungen, die entweder von staatlichen Labors oder von privaten Unternehmen erforscht und entwickelt wurden, sind für die Vermarktung von Produkten mit doppeltem Verwendungszweck auf der Basis von Standard- oder Lab-to-Market-Implementierungen bereit.

* Zum Beispiel blühte der Markt für VIAGRA-Medikamente auf, aber seine Leistungen zeigten sich als Nebenwirkung eines schlecht durchgeführten Blutdruckmedikaments. Das abnehmbare Klettverschlussschloss von VELCRO, das in vielen Branchen eingesetzt wird, ist de facto ein schwaches Schloss für die feste Bindung flexibler Materialien. und POST-IT-Haftnotizen (ein Konzept, das auf einem ineffektiven Klebstoff basiert, der Papierprodukte nicht dauerhaft anbringen kann) werden von Millionen von Menschen gekauft.

** Einnahmequellen durch Lizenzierung oder Verkauf von IP-Vermögenswerten, die das Kerngeschäft nicht mehr unterstützen, können innerhalb von Monaten nach Umsetzung des Marketingplans mit dem Ertragsfluss des Unternehmens beginnen. Kleine Unternehmen können mit ihren Lizenzprogrammen und der Wiederherstellung von Vertragsverletzungsverfahren mehr Geld verdienen als mit dem Verkauf ihrer Kerngeschäftsprodukte.

*** Der IP-Inhaber verkauft IP an Anleger zum fairen Marktwert des IP, nimmt eine nicht exklusive Lizenz zurück, um dieses IP zu nutzen, und zahlt Lizenzgebühren an die Anleger, die mit den Lizenzgebühren dieser Lizenz und aus anderen nicht exklusiven Lizenzen, die an gewährt wurden, Geld verdienen Dritte.

Viagra® ist eine eingetragene Marke von Pfizer Inc.; VELCRO® ist eine eingetragene Marke von VELCRO Industries BV; Post-it® ist eine eingetragene Marke der 3M Company.

Patent_Application2.jpg
Law
foreign.jpg