Mission: Tekapults Mission ist es, die kreativsten Erfindungen der Welt in Bezug auf innovationsbasierte Produkte durch seine einzigartige Mischung aus Invention Monetization Fund (s) („TIMF“) und ergänzenden industriellen T-Bureaus zu verwirklichen, die darauf ausgelegt sind, das geistige Eigentum der USA von mehr als 5,5 Billionen US-Dollar zu erschließen und 1 Billion US-Dollar nicht ausgelastete Märkte für Patentvermögen.

Die Dienstleistungen von Tekapult zielen nicht nur auf die Wiedererlangung von Verkaufs- / Lizenz- / Vertragsverletzungsmaßnahmen ab, sondern auch auf die Rationalisierung der schnellen und systematischen Vermarktung von „doppelten Verwendungszwecken“ (militärisch / zivil), fallengelassenen Produktlinien oder anderen nicht genutzten / genialen Erfindungen von der Stange. Ziel ist es auch, die Hersteller vor leichtfertigen Vertragsverletzungsklagen zu schützen, das Risiko von Rechtsstreitigkeiten über das Forum für private Rechtsprechung zu minimieren und die Erzielung von Einnahmen aus der Lizenzierung / dem Verkauf des geistigen Eigentums, den Gewinnen des Fonds und seiner produzierenden Unternehmen zu erleichtern. Es ist eine einzigartige modulare / skalierbare Strukturplattform (Ökosystem) für den beschleunigten „Förderer“ der Markteinführung.

TIMF / s. TIMF erwirbt und pflegt Patentportfolios / -familien, die die Grundidee sowie deren multidirektionale Verbesserungen / Auswirkungen und nicht patentierte Erfindungen abdecken, die nach den Kriterien seines Think Tanks ausgewählt wurden. Anfängliche Branchen von TIMF / s: Wasserrecycling / Entsalzung; Robotik; ES; Biowissenschaften; erneuerbare Energie; und Nanomaterialien / Nanotechnologien.

Einnahmequellen fließen zunächst über die Möglichkeiten des Patentinvestmentfonds in die TIMF / s ein: (1) Patentlizenzierung; (2) Patentverkäufe; und (3) Rückforderung von Patentverletzungsklagen. Dann fließen zusätzliche Einnahmen aus von TIMF entwickelten Start-up-Unternehmen: (1) Verkaufsgewinne der Produkte; und (2) Gewinne aus dem Verkauf von subsumierten Unternehmen, die die innovativen Produkte / Dienstleistungen herstellen.

T-Büros. Die Holdinggesellschaft (Muttergesellschaft) von Tekapult beauftragt über ihre TIMFs die polytechnischen / finanziellen T-Büros, die bahnbrechenden Erfindungen der Menschheit zu finden, zu kaufen, zu bewerten und weiterzuentwickeln und dann wissensintensive Produkte zu produzieren, rechtlich zu schützen, zu lizenzieren und zu verkaufen, die diese enthalten Erfindungen. Die modulare Architektur von Tekapult ermöglicht die Erweiterung, Kontraktion und Schließung („Exit“) jedes autarken Moduls, ohne den Betrieb und die Einnahmequellen der einzelnen Module (Profit Center) zu beeinträchtigen.

Patent_Application2.jpg
Law
foreign.jpg